Gesund Altern

Das Arbeitsfeld „Gesund Altern“ rückt die gesundheitlichen Bedarfe, Bedürfnisse und Ressourcen der älteren Generation in den Fokus und greift die Heterogenität der Gruppe „ältere Menschen“ im Rahmen von Gesundheitsförderung und Prävention auf.

Altersbilder im Wandel

Nicht zuletzt durch die demographische Entwicklung einer zunehmend älteren Bevölkerungsstruktur hat sich die Generation „Ältere“ verändert und in verschiedene Lebensphasen des Alters ausdifferenziert. Auch sozialstrukturelle Veränderungsprozesse modifizieren die Wahrnehmung subjektiver und objektiver Lebenslagen älterer Menschen sowie deren Selbst- und Fremdkonzepte. Dies äußert sich in vielfältigen Altersbiografien und Altersbildern, aber auch in einem Wandel der Bedarfe, Bedürfnisse und Ressourcen.

Die strukturellen und institutionellen Bedingungen der Lebenswelten und Lebenslagen älterer Menschen zu kennen und im Sinne der körperlichen, psychischen und sozialen Gesundheit zu gestalten, sind die Aufgaben und Herausforderungen der Gesundheitsförderung und Prävention.  

Insbesondere geht es dabei darum, die Chancen für die Gesundheit bestimmter Lebensphasen und Lebenslagen des Alters zu erkennen und zu fördern, Krankheiten vorzubeugen und die Selbstbestimmung und die Lebensqualität, trotz möglicher Einschränkungen, für die Menschen zu sichern.

Die Aktivitäten des Arbeitsbereichs zielen daher auf die

  • Beratungen im Feld der Gesundheitsförderung & Prävention bei älteren Menschen,
  • Unterstützung und Begleitung von gesundheitsförderlichen Projekten und Maßnahmen,  
  • Durchführung von Veranstaltungen (Fachtagungen, Workshops, Vorträgen),
  • Umsetzung von Modellprojekten sowie auf die
  • Sammlung und Bereitstellung von Materialien.

Die HAGE unterstützt dabei Multiplikatoren, sich miteinander zu vernetzen, damit die Lebensqualität der Zielgruppe verbessert sowie die Strukturen und Maßnahmen bedarfs- und ressourcengerecht angepasst bzw. weiterentwickelt werden können. Der interdisziplinäre Austausch und das Voneinander-Lernen stehen im Mittelpunkt dieser Aktivitäten.

Projekte im Feld "Gesund Altern"


Bild: © drubig-photo – stock.adobe.com