Kommunale Bewegungsförderung zur Implementierung der Nationalen Empfehlungen (KOMBINE)

Modellkommunen gesucht!

2016 wurden erstmals Nationale Empfehlungen für Bewegung und Bewegungsförderung für Deutschland entwickelt und verbreitet. Im Rahmen des Vorhabens KOMBINE (Kommunale Bewegungsförderung zur Implementierung der Nationalen Empfehlungen) sollen diese Empfehlungen jetzt deutschlandweit in sechs Kommunen umgesetzt werden.

Ziel ist die Entwicklung und Erprobung eines Konzeptes zur kommunalen Bewegungsförderung. Im Fokus stehen dabei vor allem sozial benachteiligte Menschen.
Das Vorhaben KOMBINE möchte so einen Beitrag zur Erreichung von gesundheitlicher Chancengleichheit leisten. Bis zum 01. Februar 2019 können sich Kommunen für die Mitwirkung an dem Projekt bewerben. Alle Informationen zu dem Verfahren gibt es bei dem Departement für Sportwissenschaften und Sport der Universität Erlangen-Nürnberg. Gefördert wird das Projekt durch die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung im Auftrag und mit Mitteln der gesetzlichen Krankenversicherungen.

Quelle:
Department für Sportwissenschaft und Sport