Hessisches Ministerium für Soziales und Integration

Neues Modellprojekt für hochbetagte Menschen: „AGIL"

„AGIL” basiert auf Überlegungen aus dem 4. Demografiebericht der Hessischen Landesregierung zum Thema „Älter werdende Gesellschaft“. Hochaltrige Menschen gehören gegenwärtig zu der am stärksten wachsenden Altersgruppe in Deutschland. Sie haben ein stark erhöhtes Risiko, pflegebedürftig zu werden. Durch Maßnahmen der Kurzaktivierung für Körper und Geist soll Gesundheitsförderung im Alltagsleben verankert werden. Das neue Modellprojekt „AGIL” bietet allen Engagierten, Involvierten, Angehörigen und Interessierten eine kostenlose Fortbildung zur gezielten, individuellen Bewegungsförderung von hochbetagten Menschen in deren Zuhause an. Das Modellprojekt wird in den Landkreisen Vogelsberg- und Odenwaldkreis sowie im Stadt- und Landkreis Offenbach durchgeführt.

Quelle: Hessisches Ministerium für Soziales und Integration