Neue nationale Empfehlungen

Ernährung und Lebensstil vor und in der Schwangerschaft

Das Netzwerk „Gesund ins Leben” hat die bundesweit einheitlichen Handlungsempfehlungen für die Schwangerschaft aktualisiert und um Empfehlungen für die präkonzeptionelle Phase erweitert. Die Beratungsgrundlage richtet sich an alle Berufsgruppen, die Frauen mit Kinderwunsch oder werdende Eltern betreuen und informieren. Die 2012 erstmals erschienenen Empfehlungen wurden auf Basis der derzeitigen wissenschaftlichen Datenlage im Rahmen eines Revisionsprozesses überarbeitet. Sie umfassen Themen wie, das Gewicht vor und die Gewichtsentwicklung in der Schwangerschaft, den Energie- und Nährstoffbedarf, die Ernährung (inklusive vegetarische und vegane), die Supplemente Folsäure/Folat, Jod, Eisen und Docosahexaensäure (DHA), den Schutz vor Lebensmittelinfektionen, die körperliche Aktivität vor und in der Schwangerschaft, Alkohol, Rauchen, Koffein, den Umgang mit Arzneimitteln und neu die Mund- und Zahngesundheit sowie das Impfen. Zudem wird die Vorbereitung auf das Stillen bereits in der Schwangerschaft empfohlen.

Quelle:
Bundeszentrum für Ernährung (BZfE). Gesund ins Leben – Netzwerk Junge Familie