Pilotierung von Bewegungskoordinatoren in Modellregionen

Das Land Hessen startet zum 1. Juli 2020 im Rahmen des Landesprogramms „SPORTLAND HESSEN bewegt“ ein Pilotprojekt zur Einführung von „Bewegungskoordinatoren“ auf Landkreisebene. Einhellig hat sich herauskristallisiert, dass auf örtlicher Ebene (Landkreis/Stadt) eine zentrale Funktion / Person fehlt, die Bedarfe in der Region analysiert, Maßnahmen koordiniert und die zahlreichen bereits bestehenden Angebote zielgerichtet miteinander vernetzt. Weitere Informationen finden Sie hier.

Modellregionen: Marburg-Biedenkopf, Kreis Offenbach, Kreis Fulda