4. Runde Eltern-Programm Schatzsuche

Herzlichen Glückwunsch!

4. Weiterbildungsdurchgang in Hessen erfolgreich abgeschlossen

Am 26. November haben weitere 23 Teilnehmer*innen verschiedenster Einrichtungen aus ganz Hessen die Schatzsuche-Weiterbildung erfolgreich abgeschlossen.

Mit dabei waren die Kita „Die Hobbits“ aus Fulda, der Bessunger Waldkindergarten aus Darmstadt, die AWO Kita Kunterbunt aus Helsa-Eschenstruth, die Kita Böcklinstraße und die Kita Bensheimerstraße aus Rüsselsheim, die Osterkindertagesstätte, die Ökumenische Kita Kaleidoskop, die Kita Sternenhimmel und die Kita Wirbelwind aus Frankfurt, die Kita Abenteuerland, die Kita Pfiffikus und die Kita Schatzkiste aus Rotenburg an der Fulda und die Kita Obstgärtchen aus Kriftel.

Die frischgebackenen Referent*innen absolvierten bislang schon sechs abenteuerliche Weiterbildungstage. Darüber hinaus ist eine Inhouse-Schulung für das gesamte Kita-Team vorgesehen, bei der alle Fachkräfte mit ins Boot geholt werden. Anschließend können die Referent*innen das Eltern-Programm Schatzsuche in ihren Einrichtungen eigenständig durchführen.

Ziel des Programms ist den Blick von Eltern auf die Stärken und Schutzfaktoren ihrer Kinder zu richten, um so das seelische Wohlbefinden der Kinder zu fördern. Seit dem 1. August 2017 fördert die Techniker Krankenkasse die Einführung und Umsetzung des Eltern-Programms Schatzsuche in hessischen Kindertagesstätten.

Wir danken den Teilnehmer*innen, den Referent*innen und an allen Mitwirkenden herzlichst für die gelungene und bereichernde Zusammenarbeit! Und natürlich wünschen wir allen neuen Schatzsuche-Referent*innen viel Spaß bei der Umsetzung des Programms!