Eltern-Programm Schatzsuche

Das Eltern-Programm Schatzsuche richtet die Aufmerksamkeit der Erwachsenen auf die Stärken und Schutzfaktoren der Kinder und fördert deren seelisches Wohlbefinden.

Kindertagesstätten eignen sich bestens, um die Gesundheit von Kindern zu fördern. Bislang wird oftmals vor allem die körperliche Gesundheit unterstützt, durch beispielsweise Maßnahmen zur Bewegungsförderung oder gesunden Ernährung. Zur Gesundheit gehört jedoch auch das seelische Wohlergehen. Psychische Gesundheit ist wichtig für die Entwicklung von Kindern und die seelische Stabilität im späteren Erwachsenenalter.

Zur Förderung des seelischen Wohlbefindens von Kindern in Kitas hat die Hamburgische Arbeitsgemeinschaft für Gesundheitsförderung e. V. (HAG) Schatzsuche konzipiert und durchgeführt. Finanziert wurde das Eltern-Programm von den gesetzlichen Krankenkassen (GKV). Dabei werden Stärken und Schutzfaktoren der Kinder als Schätze in den Fokus gerückt.

Pädagogische Fachkräfte werden zunächst zu Schatzsuche-Referent_innen qualifiziert und setzen anschließend das Eltern-Programm in ihrer Kita um. Ein Medienpaket mit umfangreichen und praxistauglichen Materialien weckt Neugier auf sechs unterschiedliche Themenmodule.

Seit dem 01.08.2017 fördert die Techniker Krankenkasse die Einführung und Umsetzung des Eltern-Programms Schatzsuche auch in hessischen Kindertagestätten.

Bereits sieben hessische Kitas setzen das Programm mit ihren Eltern um.

Termine

Hier geht es weiter zur Terminübersicht.


Anmeldung

Sie können sich online anmelden oder das Anmeldeformular ausdrucken und an uns schicken.

Vielen Dank. Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung!