• KASA - Koordinations- und Ansprechstelle für Dienste der Sterbebegleitung und Angehörigenbetreuung in Hessen

    Die KASA will zur Verbesserung der Sterbebegleitung und Angehörigenbetreuung in Hessen beitragen. mehr

  • Willkommen bei der Hessischen Arbeitsgemeinschaft für Gesundheitserziehung

    Auf unseren Internetseiten stellen wir Ihnen neben Informationen zu Zielen, Aufgaben und Angebote der HAGE Wissenswertes und Aktuelles zu den Themen Gesundheitsförderung und Prävention zur Verfügung. mehr

  • Hessisches Zentrum für Bewegungsförderung

    Unser Ziel ist die Förderung und nachhaltige Verankerung von Alltagsbewegung als selbstverständlicher Teil im Lebensstil aller Bevölkerungsgruppen. mehr

  • Koordinierungsstelle "Gesundheitliche Chancengleichheit in Hessen"

    "Gesundheitliche Chancengleichheit in Hessen" ist eine von 16 Koordinierungsstellen für Soziale Lage und Gesundheit im bundesweiten Kooperationsverbund „Gesundheitsförderung bei sozial Benachteiligten“. mehr

03. Apr 2014

Vorankündigung 3. Landeskonferenz Gesund Bleiben mitten im Leben

3 LK GB Gesundheit zwischen Anpassung und Widerstand

Depression im Erwerbsleben- Gesundheit zwischen Anpassung und Widerstand

Die diesjährige Landeskonferenz „Gesund Bleiben“ legt den Fokus auf Depression im Erwerbsleben. Auf der Landeskonferenz werden aktuelle wissenschaftliche Erkenntnisse zu den gesundheitlichen und sozialen Folgen von Depressionen sowie Präventionsmöglichkeiten diskutiert. Angeregt von zwei einleitenden Fachvorträgen und fünf Diskussionsforen sollen im Rahmen einer geleiteten Fachdiskussion ein Austausch- und Diskussionsprozess von Personen aus Wirtschaft, Wissenschaft, Politik, Krankenkassen sowie Fachverbänden unter Einbezug des Publikums geführt werden. mehr

03. Mrz 2014

Aktion Gesund Altern

Pedelec_2014

Mit dem Pedelec in Bewegung bleiben in Wiesbaden - Eine Einführung in das Elektrofahrrad

Wir möchten Sie in Bewegung bringen! Fahrradfahren ist eine gute Bewegungsmöglichkeit für Jung Und Alt, die viele Vorteile für die Gesundheit mit sich bringt. Mit einem zweitägigen Einführungskurs in das sogenannte „Pedelec“ bieten wir unter der Schirmherrschaft des Wiesbadener Bürgermeisters Goßmann Menschen ab 60 Jahren eine professionelle Heranführung an das Elektrofahrrad. mehr

Pressemitteilung der BAGSO am 10. April 2014

Die BAGSO fordert: Umfassende Pflegereform jetzt!

Als Interessenvertretung älterer Menschen tritt die Bundesarbeitsgemeinschaft der Senioren-Organisationen (BAGSO) für ein gesundes Altern und eine hochwertige gesundheitliche und pflegerische Versorgung von Seniorinnen und Senioren ein. mehr

„Gesund aufwachsen für alle!“

Gesund aufwachsen für alle

Handreichung für kommunale Akteure erschienen

Werkbuch Präventionskette
Herausforderungen und Chancen beim Aufbau von Präventionsketten in Kommunen mehr

gesundekids – fit fürs Leben

gesundekids 1. Fachkongress Schwerpunkt Trinken

Kinder fit fürs Lernen und Leben machen mit gesunder Ernährung und viel Bewegung

Unausgewogenes Essen und Trinken sowie zu wenig Bewegung sind die weltweit am schnellsten zunehmenden Gesundheitsgefährdungen des Menschen. 2008 waren schon 1,4 Milliarden Menschen weltweit von den Folgen dieses Fehlverhaltens betroffen. In Deutschland sind es 1,9 Millionen Kinder und 11,9 % der Einschulkinder (WHO 4/2013). Bereits heute führt man 75 – 80% aller Erkrankungen in Deutschland auf Fehlernährung und Bewegungsmangel zurück. Diese Verhaltensweisen werden meist in der Kindheit, sogar schon in der Schwangerschaft geprägt. Neben der Entstehung von Folgekrankheiten, die Schäden für das spätere Leben verursachen, können auch Konzentrationsmangel und Leistungsabfall in der Schule und darüber hinaus die Folge sein. Damit sich dies ändert, setzt sich die unabhängige rotarische Initiative gesundekids aktiv für gesunde Ernährung und mehr Bewegung ein. mehr

Neue Studie zu Kinderarmut - Repräsentative Umfrage von infratest dimap

Große Mehrheit der Bevölkerung in Deutschland fordert umfangreiche Maßnahmen gegen Kinderarmut – Umfrage im Auftrag des Deutschen Kinderhilfswerkes mehr

Gemeinsam Aktiv für gesunde Kinder - Förderung von Gesundheit und Bewegung in Kindertagesstätten

Fachtag zur Kindergesundheit am 21. Februar 2014 der AOK Hessen und der Justus-Liebig-Universität Gießen

Gesundheitsförderung für Kinder und ein gesunder Berufsalltag sind wichtig für jede Kita. Im Idealfall engagieren sich Eltern und pädagogische Fachkräfte gemeinsam dafür, gesunde Ernährung und Bewegung miteinander zu kombinieren und die Gesundheitsressourcen der Kleinen zu stärken. Wie lässt sich das Vorhaben gut umsetzen? mehr

„Migrantenselbstorganisationen als Partner in der Gesundheitsförderung“

Die gesundheitliche Ungleichheit migrantischer Bevölkerungsgruppen im Vergleich zur Bevölkerung ohne Migrationshintergrund ist eines der zentralen Problemstellungen in der Gesundheitsförderung und Prävention. mehr

Dokumentation des Fachtages "Goldener Herbst! Für Alle? - Psychosoziale Gesundheit im Alter"

Die Dokumentation des Fachtages “Goldener Herbst! Für Alle? – Psychosoziale Gesundheit im Alter?” vom 30. Oktober 2013 in Reinheim ist erschienen. mehr

7,25 Millio­nen Emp­fänger von sozialer Mindest­siche­rung am Jahres­ende 2012

Anteil der Empfänger fast unverändert

Zum Jahresende 2012 erhielten in Deutschland knapp 7,25 Millionen Menschen und damit 9,0 % der Bevölkerung soziale Mindestsicherungsleistungen. Damit blieb sowohl die Anzahl als auch der Anteil der Empfänger an der Gesamtbevölkerung gegenüber dem Vorjahr fast unverändert. mehr

„Werkstatt Quartier“ in der Partnerkommune Kassel“

In vielen Kommunen bestehen bereits zahlreiche gute
Angebote für Kinder und Jugendliche in verschiedenen
Lebensphasen. Ein fundiertes Konzept ist die
Voraussetzung, damit diese Projekte eine nachhaltige
Verbesserung der gesundheitlichen Chancen von
Menschen in ihrem Lebensumfeld bewirken. Insbesondere
die Nachhaltigkeit setzt voraus, dass Maßnahmen im
Sinne von Qualitätsentwicklung konzipiert und die
jeweiligen Mitarbeiter entsprechend qualifiziert werden. Die Fortbildung „Werkstatt Quartier“ in Kassel unterstützte diese Sichtweise. mehr

Zahl der Empfänger von Grundsicherung im Alter 2012 um 6,6 % gestiegen

Am Jahresende 2012 bezogen in Deutschland knapp 465 000 Personen über 65 Jahre Leistungen der Grundsicherung im Alter nach dem 4. Kapitel des Zwölften Buches Sozialgesetzbuch (SGB XII „Sozialhilfe“). Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) weiter mitteilt, stieg die Zahl der Hilfebezieher im Vergleich zum Vorjahr um 6,6 %.

Am Jahresende 2012 erhielten im früheren Bundesgebiet 30 von 1 000 Einwohnern über 65 Jahre und in den neuen Ländern einschließlich Berlin 20 von 1 000 Einwohnern dieses Alters Leistungen der Grundsicherung im Alter. Spitzenreiter unter den Bundesländern waren die Stadtstaaten Hamburg (62 je 1 000 Einwohner), Bremen (55 je 1 000 Einwohner) und Berlin (53 je 1 000 Einwohner). mehr

Veranstaltungen und Termine

Terminkalender

11.06.2014 - 10:00 bis 16:30 Uhr

Landeskonferenz Hessen "Gesund Bleiben mitten im Leben"

Die diesjährige Landeskonferenz „Gesund Bleiben“ legt den Fokus auf Depression im Erwerbsleben. Auf der Landeskonferenz werden aktuelle wissenschaftliche Erkenntnisse zu den gesundheitlichen und sozialen Folgen von Depressionen sowie Präventionsmöglichkeiten diskutiert.