Mitgliederversammlung der HAGE e.V.

Ein erfolgreicher Tag mit schönem Ausblick und einer Namensänderung - aus Gesundheitserziehung wird Gesundheitsförderung

Es wurde gewählt, verabschiedet, zurück aber auch nach vorne geblickt und diskutiert. Die Mitgliederversammlung der HAGE e.V. am 18.11.2015 im 8. Stock der Deutschen Rentenversicherung Hessen war nicht zuletzt wegen des atemberaubenden Ausblicks auf Frankfurt, ein erfolgreiches Zusammenkommen der Mitglieder mit dem Vorstand und den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der HAGE-Geschäftsstelle.

Der Vorsitzende Staatssekretär Dr. Wolfgang Dippel hat den 1. Stellvertretenden Vorsitzenden Direktor Jakob Brähler von der Deutschen Rentenversicherung Hessen (DRV Hessen) aus dem Vorstand verabschiedet, der aus privaten Gründen sein Amt zur Verfügung gestellt hat. Direktorin Birgit Büttner (DRV Hessen) wurde von den Mitgliedern einstimmig als seine Nachfolge gewählt.

Weitere Veränderungen gab es im Vorstand durch die Verabschiedung der Beisitzer Dr. Helmut Ernst (Landesverband der Ärzte und Zahnärzte des Öffentlichen Gesundheitsdienstes e.V.) und Jürgen Hardt aus dem Vorstand. Als nachfolgende Beisitzer wurden Alfred Krieger (LPPKJP Hessen) und Jürgen Krahn (Landesverband der Ärzte und Zahnärzte des Öffentlichen Gesundheitsdienstes e.V.) von den Mitgliedern gewählt.

Außerdem wurde Dr. Gabriele Oefner vom Gesundheitsamt Region Kassel aus dem Rechnungsprüfungsausschuss verabschiedet. Die Nachfolge tritt Engelbert Müth (Verwaltungsverband für das Gesundheitsamt der Stadt Darmstadt u. d. Landkreis Darmstadt-Dieburg) an.

Als neues Mitglied wurde der Landkreis Fulda mit seinem Gesundheitsamt in die HAGE aufgenommen.

Am Ende eines mehr als zweijährigen Prozesses hat die Mitgliederversammlung die strategische Ausrichtung des Vereins „HAGE 2020“ abschließend diskutiert und verabschiedet. Diese Neuausrichtung spiegelt sich nun auch im Vereinsnamen wieder: Die HAGE heißt von nun an Hessische Arbeitsgemeinschaft für Gesundheitsförderung e.V.
Angeregte Diskussionen gab es im Hinblick auf die Umsetzung der Strategie HAGE 2020.

Die Mitglieder sind nun aufgerufen, eigene Beiträge gemeinsam mit der Geschäftsstelle zu entwickeln, um die beschlossenen Ziele Schritt für Schritt in die Praxis umzusetzen.