Demenzatlas Hessen

Neues Internetportal zur Information, Beratung und Unterstützung

In Hessen leben derzeit rund 224.000 pflegebedürftige Menschen, von denen viele an Demenz erkrankt sind. Dreiviertel von ihnen werden zuhause, meist von Angehörigen versorgt.

Der Demenzatlas Hessen zielt darauf, hessenweit Transparenz über bestehende Versorgungsstrukturen für Demenzerkrankte und ihre Angehörigen herzustellen und u. a. die Vernetzung der Akteure zu unterstützen. Der Demenzatlas Hessen ist ein Modellprojekt des Hessischen Ministeriums für Soziales und Integration und der Pflegekassen. Er ist ein Angebot für Betroffene, pflegende Angehörige und professionell oder ehrenamtlich Engagierte. Sie finden in diesem Verzeichnis wohnortnahe Angebote, Initiativen, Dienste und Einrichtungen in Hessen, die Unterstützung bei Demenz anbieten.

Quelle: demenzatlas-hessen.de