Auftaktveranstaltung zum hessischen Start des Eltern-Programms Schatzsuche

Die Veranstaltung fand am 17. Januar 2018, von 10:00 bis 13:00 Uhr in der
Evangelischen Akademie Frankfurt am Main statt.
Der Veranstalter war die HAGE - Hessische Arbeitsgemeinschaft für Gesundheitsförderung e. V.

Neben Leitungskräften, pädagogischen Fachkräften und Mitarbeiter_innen von Kitaträgern nahmen am 17. Januar 2018 unter anderem kommunale Vertreter_innen an der Veranstaltung teil und erfuhren wissenswerte Details über das Schatzsuche-Programm.
Sie Veranstaltung bot eine spannende, inhaltliche Einführung in das Thema und präsentierte das Programm in seiner Vielfalt. Zudem erhielten Teilnehmende die Möglichkeit, Praxiserfahrungen einer saarländischen Einrichtung zu hören und einige Referenten der Weiterbildung kennenzulernen.

Die Hamburgische Arbeitsgemeinschaft für Gesundheitsförderung e. V. (HAG) hat im Rahmen eines Modellprojektes das Eltern-Programm Schatzsuche entwickelt. Darin werden insbesondere die Stärken und die Schutzfaktoren der Kinder im Alter von null bis sechs Jahren als „Schätze“ in den Blick genommen. Pädagogische Fachkräfte werden zu Schatzsuche-ReferentInnen qualifiziert und setzen anschließend das Programm in ihrer Kita mit den Eltern um. Gefördert wird das Eltern-Programm von der Techniker Krankenkasse.

Ausgangpunkt ist die Annahme, dass Kitas ein zentraler Ort der Gesundheitsförderung für Kinder, Eltern und Erzieherinnen und Erzieher sind. Die Förderung des seelischen Wohlbefindens von Kindern ist durch den Anstieg psychischer Auffälligkeiten in den Mittelpunkt der Gesundheitsförderung und Prävention gerückt. Die Lebenswelt Kita bietet optimale Möglichkeiten, Eltern bei der Förderung der seelischen Entwicklung ihrer Kinder professionell zu unterstützen.

Hessischer Gesundheitspreis

Das Eltern-Programm Schatzsuche

Nähere Informationen zum Eltern-Programm finden Sie hier

Pressemitteilung Auftaktveranstaltung

Vorträge der Auftaktveranstaltung

Flyer Auftaktveranstaltung