Weiterbildung der angehenden Schulgesundheitsfachkräfte gestartet

Evangelische Hochschule Darmstadt bildet ab heute
10 Schulgesundheitsfachkräfte aus

Zehn examinierte Krankenpflege- und Kinderkrankenpflegekräfte haben am 03. April 2017 an der Evangelischen Hochschule Darmstadt eine Weiterbildung begonnen, die sie zu Schulgesundheitsfachkräften qualifizieren wird.

Am Vormittag hießen die Lehrenden Gunnar Haase Nielsen und Ulrike Manz die angehenden Schulgesundheitsfachkräfte in ihrer Weiterbildungsstätte, der Evangelischen Hochschule Darmstadt, willkommen. Auch das Hessische Gesundheitsministerium, vertreten durch Dr. Catharina Maulbecker-Armstrong, begrüßte die Fachkräfte und wünschte eine lehrreiche und spannende Weiterbildung.

Nach einer gemeinsamen Mittagspause lernten die angehenden Schulgesundheitsfachkräfte zudem den Projektträger die HAGE e. V. und ihren Anstellungsträger das Staatliche Schulamt kennen.

Die zweimonatige Vollzeitweiterbildung bereitet die Pflegekräfte auf ihre neue Tätigkeit vor, damit sie ab Juni 2017 in zehn Modellschulen im Raum Offenbach und Frankfurt ihre Arbeit als Schulgesundheitsfachkraft aufnehmen können. Von Juni 2017 bis April 2018 werden die angehenden Schulgesundheitsfachkräfte von der Evangelischen Hochschule Darmstadt berufsbegleitend weiter qualifiziert.

Schulgesundheitsfachkräfte

Sarah Hurm, Diana Röß, Hannah Steiger, Elke Sprotte (hintere Reihe, v. l. n. r. )
Karen Kreutz-Dombrofski, Carmen Hofmann-Heßler, Friederike Lang, Marlies Greten, Astrid Fisch (vordere Reihe, v. l. n. r. )