4. Landeskonferenz Hessen Gesund Altern

Altersbilder im Wandel - Förderung und Erhalt von Gesundheit in der Pflege

Datum: 02. Juli 2014
Ort: Haus am Dom, Frankfurt am Main
Zeit: 10:00 - 17:00 Uhr
Veranstalter: Hessisches Ministerium für Soziales und Integration

Gesundheitsförderliche Aktivitäten und Gestaltungen in den Settings der Lebensphase Alter können beispielsweise in der Arbeitswelt und auf kommunaler Ebene durch die Städte, Gemeinden und Landkreise sowie durch Vereine vor Ort stattfinden. Wichtige Lebenswelten, in denen Ältere ihren Alltag verbringen und für Maßnahmen der Gesundheitsförderung zu erreichen sind, sind das eigene Zuhause, Pflegeheime, Institutionen betreuten Wohnens und Altentagesstätten. Die Pflege kann hierbei ein übergreifendes Thema sein, welches diese unterschiedlichen Lebensbereiche der Lebensphase Alter betreffen kann. Denn nicht nur bei den Berufstätigen in der Pflege auch bei den pflegenden Angehörigen, die überwiegend der Altersgruppe 60+ angehören und nicht zuletzt bei den Pflegebedürftigen spielt die Gesundheitsförderung im Hinblick auf das Nationale Gesundheitsziel „Gesund älter werden“ eine wichtige Rolle.

Aber was bedeutet Gesundheitsförderung im Themenfeld der Pflege und welche gesundheitsförderlichen Aktivitäten und Gestaltungen können bei den genannten Zielgruppen im Einzelnen durchgeführt werden? Mit der Landeskonferenz Hessen „Altersbilder im Wandel – Förderung und Erhalt von Gesundheit in der Pflege“ werden zum einen diese Fragen aufgegriffen. Zum anderen wird mit den Foren ein Austausch mit und zu den unterschiedlichen Zielgruppen angestoßen. Hierzu laden wir Sie herzlich ein.

Die Veranstaltung findet in Kooperation des Hessischen Ministeriums für Soziales und Integration mit der Bundezentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) im Rahmen des BZgA-Programms „Gesund und aktiv älter werden“ statt.

Wir freuen uns über Ihre Teilnahme!