Aufgaben

Beratung zu Themen der Hospizarbeit und palliativen Versorgung in Hessen

  • Unterstützung und Beratung neuer hospizlicher Dienste bei Fragen zu Vereinsgründung, Mitgliederwerbung, Mittelgewinnung, Qualifizierung von Mitarbeitenden, Verankerung im kommunalen Leben
  • Beratung der Vorstände zu vielfältigen Fragen des Ausbaus eines Hospizdienstes
  • Unterstützung haupt- und ehrenamtlicher Koordinationskräfte der hospizlichen Dienste in ihrer Arbeit
  • Informationen zu Fortbildungsmöglichkeiten, u.a. gemäß SGB V §39a Abs. 2
  • Vermittlung von Referenten, Hinweise und Empfehlungen für Literatur und sonstige Medien
  • Vermittlung von Hospizadressen und der palliativen Versorgung
  • Beratung bei Auf- und Ausbau von Netzwerken und Kooperationsstrukturen der Sterbebegleitung
  • Beratung und Informationsvermittlung für alle in der hospizlichen und palliativen Begleitung sterbender Menschen und ihrer Angehörigen

Arbeitkreise und Kooperationen

  • Inhaltliche und konzeptionelle Mitarbeit in regionalen und landesweiten Arbeitskreisen
  • Initiierung von Arbeitsgruppen zu aktuellen Themen
  • Zusammenarbeit mit Verbänden, insbesondere mit dem Hospiz- und PalliativVerband Hessen e.V.

Öffentlichkeitsarbeit

  • Erstellen und Aktualisieren von Informationsmaterialien (z. B. KASA-Adressverzeichnis)
  • Organisation von Veranstaltungen
  • Referententätigkeit