5. Hospiz- und Palliativtag im Werra-Meißner-Kreis

5. Hospiz- und Palliativtag im Werra-Meißner-Kreis

am 4. November 2016 in Bad Sooden-Allendorf

Der 5. Hospiz- und Palliativtag im Werra-Meißner-Kreis am 4. November 2016 steht unter dem Titel “Wenn nichts mehr zu machen ist, können wir noch viel tun” (A. Heller et. al).

Referentinnen sind:
Martina Kern
Leiterin des Zentrums für Palliativmedizin am Malteser Krankenhaus Bonn/Rhein-Sieg und Alpha Rheinland, Sprecherin der AG Bildung in der DGP

Prof. Dr. Ulrike Schulze
Professorin für Pflegewissenschaft / Klinische Pflege, Forschungsschwerpunkt: Palliative Care und Geschäftsführerin „Hessisches Institut für Pflegeforschung“ (HessIP), Frankfurt

Christine Bruker
Wissenschaftliche Mitarbeiterin von Prof. Klie am Institut für angewandte Sozialforschung, Freiburg

Cordelia Fischer
Dipl.-Musiktherapeutin, Heilpraktikerin für Psychotherapie und Psychoonkologin, Kassel

Die Veranstaltung ist kostenfrei und richtet sich an alle Interessierten.

Der 5. Hospiz- und Palliativtag steht unter der Schirmherrschaft des Hessischen Sozialministers Stefan Grüttner.

Weitere Informationen zum Programm entnehmen Sie bitte dem Flyer im Download.