Landeskonferenz Gesund Aufwachsen

5. Landeskonferenz Hessen "Gesund Aufwachsen"

GESUND LERNEN IN DER SCHULE
Der Einsatz von Schulgesundheitsfachkräften in Hessen

Mittwoch, 7. Dezember 2016
Haus am Dom, Frankfurt
Veranstalter: Hessisches Ministerium für Soziales und Integration
Teilnahmegebühr: 30,- Euro

Die gesundheitliche Versorgung in der Ganztagsschule ist nicht nur für Kinder und Jugendliche mit chronischen, körperlichen und seelischen Auffälligkeiten von großer Bedeutung. Jedes Kind und jeder Jugendlicher braucht z.B. nach einem Unfall auf dem Schulhof akute gesundheitliche Versorgung durch eine Fachkraft. Zum anderen können spezialisierte Fachkräfte schulintern die Themen Gesundheitsförderung und Prävention verstärkt aufgreifen und die Zusammenarbeit mit Externen zu Themen wie Ernährung, Bewegung, Stressbewältigung, Sexualaufklärung und Drogenprävention koordinieren.
In angloamerikanischen und skandinavischen Ländern wird dieser Bedarf von spezialisierten Pflegekräften (School Health Nurses) aufgefangen, die nicht nur Kinder und Jugendliche in allen aktuten und gesundheitlichen Angelegenheiten betreuen, sondern auch Ansprechperson für Schülerinnen und Schüler, Lehrkräfte und Eltern sind und zu einer interdisziplinären inner- und außerschulischen Zusammenarbeit beitragen. In einem Modellprojekt wollen die Bundesländer Hessen und Brandenburg gemeinsam zeigen, dass es auch in Deutschland sinnvoll ist, Schulgesundheitsfachkräfte einzusetzen. Beginn des Modellversuchs in Frankfurt und Offenbach wird das Frühjahr 2017 sein.

Die Veranstaltung richtet sich an Personen aus den Bereichen Schule, Schul-, Jugend- und Gesundheitsamt, Kinder- und Jugendsozialarbeit, Elternvertreter, Beratungseinrichtungen, freie Träger der Kinder- und Jugendhilfe, Netzwerke, Kinder- und Jugendmedizin, sowie weitere Interessierte aus den Bereichen Bildung, Gesundheit und Politik.

Wir freuen uns über Ihre Teilnahme!

Programm

9:30 Anmeldung und Begrüßungskaffee

10:00 Eröffnung und Grußwort

Dr. Wolfgang Dippel, Staatssekretär des Hessischen Ministeriums für Soziales und Integration
Stefan Majer, Stadtrat Personal und Gesundheit, Frankfurt am Main
Stefan Semkat, AOK Hessen
Dieter Schulenberg, Hessische Arbeitsgemeinschaft für Gesundheitsförderung e.V..

10:30 Uhr Einführungsvortrag I

Lebensverlaufsperspektive auf Gesundheit und soziale Ungleichheit im Jugendalter

Prof. Dr. Andreas Klocke, University of Frankfurt of Applied Science

11:20 Bewegungspause

11:30 Einführungsvortrag II

Chronisch krank und Schule - Herausforderungen und das internationale Modell der School Health Nurse

Andreas Kocks, Pflegewissenschaftler, Universitätsklinik Bonn

12:30 Mittagspause

13:30 Moderierte Gesprächsrunde - Impuls

Expertinnen berichten aus dem Arbeitsalltag von „School Nurses“
Anke Karl, Schulkrankenschwester, Waldorfschule am Kräherwald Stuttgart
Beate Deckelmann, School Nurse, Internationale Schule Kleinmachnow (Brandenburg)
Annette Hirsch-Uhlmann, Europäische Schule, Frankfurt

Moderation: Dr. Catharina Maulbecker-Armstrong, Hessisches Ministerium für Soziales und Integration

14:45 Kaffeepause und Austausch

15:00 Parallele Foren

Forum 1: Gesundheitsförderung in der Schule

Erfahrungen mit den Praxisprojekten Klasse 2000 und WheelUp! in der in der Lebenswelt Schule. Welche Rolle könnten Schulgesundheitsfachkräfte bei der Gesundheitsförderung in der Schule einnehmen?
Madeleine Möller, Gesundheitsförderung/ Koordination Nichtbetriebliche Lebenswelten, AOK Hessen
Sabine Keller & Stefanie Buchroth, Regionalkoordinatorinnen Hessen, Klasse 2000

Forum 2: Gesundheitsstatus und Versorgung von Flüchtlingen/ Migraten

Erfahrungsbericht des Gesundheitsamts Frankfurt aus den Untersuchungsergebnissen der letzten zehn Jahren bei Seiteneinsteigenden in Frankfurter Schulen
Maria Karathana, Kinder- und Jugendärztin, Gesundheitsamt Frankfurt

Interkulturelle Gesundheitsaufklärung mit Gesundheitslosen in Frankfurt (KoGi)
Katharina Schulze, Selbsthilfe-Kontaktstelle Frankfurt
Gloria Madrid de Schreiber, Gesundheitslotsin

Forum 3: Chronische Krankheiten in Schulen. Notfälle und Medikamentengabe – (k)ein Thema?!

Dr. Markus Freff, Kinder- und Jugendarzt, pädiatrische Diabetologie, Darmstädter Kinderkliniken

Forum 4: Modellprojekt Schulgesundheitsfachkräfte in Hessen

Vorstellung des Modellprojekts und aktueller Stand
Dieter Schulenberg/ Oliver Janiczek, HAGE e.V.

16:15 Blitzlichtrunde aus den Foren

16:30 Ausblick und Ende der Veranstaltung

Dr. Catharina Maulbecker-Armstrong, Hessisches Ministerium für Soziales und Integration

Wir freuen uns auf Sie!

Fotos: © ChristArt – Fotolia.com, © Tanja – Fotolia.com,
© Mediteraneo- Fotolia.com