Gesund Altern

Gesund Altern_Slider

Der Schwerpunkt „Gesund Altern“ rückt die Bedarfe der älteren Generation im Hinblick auf ihre gesundheitliche Lage in den Fokus und greift die Heterogenität der Zielgruppe „Alter“ im Rahmen von Gesundheitsförderung und Prävention auf.

Altersbilder im Wandel

Nicht zuletzt durch die gesellschaftliche Entwicklung der zunehmend älteren Bevölkerungsstruktur hat sich die ältere Generation verändert und in Lebensphasen des Alters ausdifferenziert. Auch sozialstrukturelle Veränderungen in der Gruppe der älteren Menschen haben subjektive und objektive Lebenslagen sowie Selbst- und Fremdkonzepte Älterer gewandelt. Sie äußern sich in vielfältigen Altersbiografien und Altersbildern.
Herausforderungen der Gesundheitsförderung und Prävention sind, die strukturellen und institutionellen Bedingungen der Lebenswelt sowie die Lebenslagen Älterer zu kennen und im Sinne der körperlichen, psychischen und sozialen Gesundheit zu gestalten.
Daher geht es in den Aktivitäten von „Gesund Altern“ um

  • das Erkennen und Fördern von Chancen für die Gesundheit in den Lebensphasen und Lebenslagen des Alters,
  • das Vorbeugen von Krankheiten sowie
  • die Sicherung von Selbstbestimmung und Lebensqualität trotz möglicher Einschränkungen.

Bild: © drubig-photo – Fotolia.com

Hessischer Gesundheitspreis

Ansprechpartnerin

Carolin Becklas

Telefon: +49 (0)69-713 76 78-58
Fax: +49 (0)69-713 76 78-11
carolin.becklas@hage.de